Die TaiChi Schwertkunst
in Wuppertal - Klaus Balnis



Falls Sie vorhaben sich ein Schwert
zuzulegen, zu bauen, oder zu kaufen,
dann lassen Sie sich bitte vorher
von einem guten TaiChi Lehrer beraten.
Es wird nämlich viel Unsinn erzählt.

Zum Beispiel gibt es wilde Spekulationen,
wofür der Bommel am TaiChi Schwert gut ist:
etwa um das Gewicht auszugleichen,
ästhetische Gründe, oder
um einen "Gegner" zu verwirren,
oder um es an der Hand festzubinden o.ä.

Man sieht halt oft gerne das,
was man sehen will, aus den
eigenen Vorstellungen heraus.
Aber das führt bei TaiChi sowieso
immer nur auf einen falschen Weg.

Und warum dieser Bommel?
Nun ja, es gibt keinen Grund dafür,
er hilft einfach nur
und zeigt die Qualität
der Bewegung.

PS: Bei einem Teleskopschwert
ist es nicht ratsam, es nach der Benutzung
von der Spitze her zusammenzudrücken.
Klopfen Sie einfach von unten gegen den Griff,
sonst kann es verkanten, oder
Sie können sich verletzen.

Einfache TaiChi Schwerter sind
oftmals am Griff nicht entgratet.
Man sollte da mit einer Feile
etwas nacharbeiten.


zurück